Lösung Übungshand 142


Sie zählen als Alleinspieler auf Süd 4 Verlierer: 1 Pik, 2 Karo und 1 Treff. Die beiden Karo-Verlierer sind nicht zu vermeiden. Wenn die Pik-Dame im Impass steht, wird der P-Verlierer vermieden. Es gibt jedoch noch einen anderen Weg: Wenn die Treffs bei den Gegnern 3-3 stehen, kann auf die letzte Treffkarte bei Nord der Pik-Verlierer abgeworfen werden. Fürd den Spielplan gehen Sie am Besten nach der EVI-Regel vor: Expass vor Verteilung und Impass. Das bedeutet hier sie testen den Treffstand aus (Verteilung) und werfen, wenn sich der 3-3-Stand bestätigt den Pik-Verlierer ab. Stehen die Treffs ungünstig, können Sie den Schnitt (Impass) immer noch machen.
Also: Sie stechen die 3. Karo-Runde und ziehen zunächst 4 Runden Trumpf. Dann klären Sie die Treffs. Nach A und K steigen Sie in Treff aus und nehmen mit Freude zu Kenntnis, dass Ihre letzte Treffkarte am Tisch hoch wird und den Abwurf des Pik-Verlierers liefert.

Ergebnis: 4♥︎ =, +620

Prinzip:
Wenn Sie mehrere Möglichkeiten haben, Verlierer zu vermeiden, wählen Sie das Vorgehen nach der EVI-Regel. Zuerst der
Expass, danach setzten Sie auf die Verteilung, um eine Karte für einen Abwurf hochzuspielen, erst wenn diese Möglichkeiten nicht erfolgreich waren, versuchen Sie mit dem Impass Ihr Glück.

© Bridge-Club "Forum" wilhelmshaven e.v., 2013